Wir hatten damals auch keine Ahnung – doch sind zum Glück hinter die Vorteile gekommen, die man hat, wenn man einen Gabelstapler gebraucht kauft. Gemeinsam mit meinem Freund kam die Idee auf, endlich ein eigenes Grundstück umzugestalten. Wir hatten dieses Grundstück bereits vor zwei Jahren gekauft, doch wie das Leben so spielt, sind wir einfach nicht dazu gekommen, dieses Projekt anzugehen. Das ist an sich natürlich in Ordnung. Doch so langsam bekamen auch wir Hummeln. Es sollte nun also endlich losgehen. Doch natürlich war das Grundstück mittlerweile nicht mehr im damaligen Zustand. Sträucher, Gräser und Büsche waren gewachsen. Sogar zwei Bäume waren bereits mittelgroß. Uns wurde klar: wir mussten ein Gerät kaufen, welches uns dabei maschinell unterstützen würde. Mit bloßer Hand würden wir hier nicht weit kommen. Unser Plan war es außerdem eine große Veranda zu bauen und ein kleines Haus. Es sollte wie eine Art Office werden mit riesen großer Veranda. Ein Ort zum Arbeiten und Entspannen. Nach kurzer Besprechung kam uns die Idee: wir wollten einen gebrauchten Gabelstapler kaufen. Nur so hatten wir eine Chance. Wir durchforsteten das Internet und wurden zunächst nicht fündig. Alles war entweder zu teuer oder von mangelnder Qualität. Als wir die Hoffnung fast aufgegeben hatte, da wurden wir auf einmal fündig. Wer hätte das gedacht?

Gabelstapler, Anhänger und Co

Wir hatten ein wenig gespart und wollten dieses Geld nun investieren. Um einen Gabelstapler gebraucht kaufen zu können, braucht man natürlich auch ein wenig Kapital. Das hatten wir über die zwei Jahre aufgebaut. Gar nicht so leicht – doch wir haben es geschafft! Dieses Kapital wurde nun eingesetzt. Für uns war sowieso klar, wir wollten kein neues Gerät kaufen. Uns reichte es vollkommen aus, wenn das Gerät funktional war und gebraucht. Einige unserer Freunde zweifelten, doch wir waren überzeugt. Wie sich später herausstellte: dies war die beste Entscheidung. Ein Kollege von uns hatte damals nämlich ein Neugerät gekauft und damit bereits nach vier Monaten Probleme. Er musste es ständig reparieren. Unser gebrauchter Gabelstapler hingegen war robust und hatte bereits die schwierige Anfangszeit hinter sich. Es konnte also gar nichts schief gehen!

Den richtigen Zeitpunkt abwarten

Wer umgraben möchte und so richtig viel vor hat, der tut dies nicht zu jedem Zeitpunkt im Jahr. Sinnvoll ist es, auf den Frühling zu warten. Es ist oft trocken und nicht zu heiß oder kalt. Wenn man sich nun ein paar gute Tage heraussucht, dann kommt man schon echt weit. Wichtig ist natürlich, dass der Boden nicht mehr gefroren ist. Zu heiß sollte es ebenfalls nicht sein, sonst werden die Maschinen zu heiß.